.:: Hauptmenü ::.
• Home
• News
• FAQ

• Gästebuch

• Kontakt
• Impressum
• Datenschutz

.:: MeisterAdebar ::.
• Das Fundament
• Das Nest
• Der Mast
• Der Mast - Aufstellen

• LiveCam
• LiveCam Slideshow

• Archiv
• Ringablesungen
• Nestbelegung 2018

• Sponsoren

.:: Storchenkarte ::.
• Storchen-Karte

• neues Nest eintragen

.:: Störche ::.
• Steckbrief
• Glossar

• Hintergrundbilder

• Links

.:: Social Media ::.

.:: Statistik ::.
Hits: 78.111
Heute: 24
aktive Besucher: 3

Gästebuch

Ihr Name :
Ihre Nachricht :
Captcha : Captcha
Ihre IP : 54.81.116.187 - Samstag, der 21.04.2018 um 05:33
 
     


 

Die letzten 20 Einträge:

1. Name : mug
Nachricht : gerade eben standen beide Störche auf dem Nest und im Nest liegen 6 Eier.
Das könnte eine Großfamilie werden.
Zeit : 16.04.2018 - 15:15   |   IP : ●●.●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Definitiv, aber dafür müssen jetzt viele Parameter stimmen: das Wetter, das Nahrungsangebot, möglichst viele Eier befruchtet, ...

2. Name : u.a.
Nachricht : Gestern seit langem mal wieder einen Blick auf die Eier erhascht: tatsächlich es sind 5. Mal schauen wie viele dann wirklich schlüpfen.
Zeit : 16.04.2018 - 08:23   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Da haben Sie sich wahrscheinlich verzählt oder nicht alle Eier waren zu sehen. :-)
Es sind inzwischen 6 Eier im Gelege.

3. Name : R.B.
Nachricht : Wie schön, daß Sie es als erster gesehen und gleich Bescheid gesagt haben. Wir freuen uns mit, hoffen daß das Brutgeschäft ohne Störung verläuft. Ein bissel eng wird es werden,doch auch ein fröhlicher Anblick, wenn die Kleinen dann im Horst"herumwuseln".
(und hoffentlich werden die Tiere nicht durch andere unverständliche Dinge erneut gestört)
Zeit : 12.04.2018 - 08:34   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Eine normale Nisthilfe hat einen Durchmesser von etwa 1,2m. Die Nisthilfe hier auf dem Mast ist mit etwa 1,6m deutlich größer ausgelegt. Vom Platzangebot her mach ich mir da weniger Sorgen. Vielmehr wird es Spannend bleiben, ob alle Eier befruchtet sind, wie viele Jungstörche tatsächlich schlüpfen werden und ob das Wetter mitspielt, damit die Kleinen die ersten 3-5 Wochen gut überstehen. Mit dem Wetter hängt dann auch das Futterangebot zusammen.

4. Name : R.B.
Nachricht : Gucke ich eben richtig? Vier Eier im Nest? Und das trotz Unruhe des nachgeholten Osterfeuers? Sie haben wirklich tapfere Störche, ob wohl noch ein Fünftes kommt???
Zeit : 10.04.2018 - 07:59   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Natürlich, es sind 4 Eier im Nest.
Das "nachgeholte Osterfeuer" hat mich auch überrascht. Nachvollziehen kann ich es auch nicht. Viele Vögel haben mit dem Brutgeschäft begonnen und ich hinterfrage besser nicht, ob der Haufen noch einmal umgeschichtet wurde...
Das Storchenpaar war sichtlich nervös!

5. Name : mug
Nachricht : mit viel feinem Nistmaterial haben die Störche die Nestmulde weich ausgepolstert - es sieht gemütlich aus.
Und mittendrin 3 Eier! Wie schön.
Zeit : 08.04.2018 - 11:03   |   IP : ●●.●●.●●.●●●

6. Name : R.B.
Nachricht : Das "Sonntagskind", das dritte Ei ist da!
Zeit : 08.04.2018 - 07:46   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Wie vorher gesagt, hat Frau Storch letzte Nacht ein 3. Ei gelegt... Es wird spannend, ob es noch mehr werden.

7. Name : Mum
Nachricht : Es ist so schön den beiden so nah zu sein.
Vielen Dank für diese Kamera.
Zeit : 06.04.2018 - 09:23   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Kein Problem, für mich stand ja von Anfang an fest, dass ich alle daran teil haben lassen wollte. Von daher ist es toll, dass es auch genutzt wird.

8. Name : R.B.
Nachricht : Eine nächtliche Überraschung und Freude: das zweite Ei ist da!

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Zeit : 06.04.2018 - 00:51   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Stimmt! :-)

9. Name : R.B.
Nachricht : Hurra, oben wurde ein Osterei versteckt, Glückwunsch!
Zeit : 04.04.2018 - 09:40   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Wir dürfen gespannt sein, wie viele es noch werden...

10. Name : mug
Nachricht : heute Morgen lag das erste Ei im Nest.
Zeit : 04.04.2018 - 09:09   |   IP : ●●.●●.●●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Und wenn alles gut geht, kommen nun im Abstand von ca. 2 Tagen noch weitere hinzu...

11. Name : u.a.
Nachricht : Ist das etwa schon ein Ei? Oder was ist da für ein weisses Ding.
Zeit : 04.04.2018 - 08:34   |   IP : ●●.●●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Ja, das erste Ei liegt im Nest und die beiden Störche haben begonnen zu brüten.

12. Name : Klaus Peter
Nachricht : Hurra das Erste ist da!!
Zeit : 04.04.2018 - 07:59   |   IP : ●●.●●●.●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Das stimmt, ich hab mit der Eiablage bereits die letzten beiden Nächte gerechnet. Um so schöner, dass es doch noch geklappt hat.

13. Name : Behcet Bozkurt
Nachricht : Moin MeisterAdebar,
Suche gerade die Störche... Liegen die unter dem Schnee?

Schöne Grüße
Von deinen Kollegen aus dem GT-WS
Zeit : 29.03.2018 - 12:25   |   IP : ●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Die sind wahrscheinlich auf Futtersuche Behcet. :-)

14. Name : u.a.
Nachricht : Ups, was ist denn da passiert? Das mögen sich die beiden jetzt wohl fragen. Wären wir doch in Spanien geblieben. Finden die denn jetzt was zu fressen oder wird Futter ausgelegt (wenn das über Ostern so bleiben soll)?
Zeit : 29.03.2018 - 08:51   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Bei kurzen Frostperioden ist es kein Problem mit dem Futter. Störche können ohne weiteres ein paar Tage auf Futter verzichten.

15. Name : R B.
Nachricht : Schnee im Horst, nur gut dass noch keine Eier drin sind.Arme Störchin! Mal sehen wie es weiter geht,aber gut können die Temperaturwechsel nicht sein.

g
Zeit : 29.03.2018 - 05:01   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Die Wetterwechsel zu dieser Jahreszeit sind völlig normal. Die Störche kommen damit gut zurecht. Es gibt ja auch ein Sprichwort: April, April, er macht was er will... Typisches Aprilwetter ist auch sehr wechselhaft.

16. Name : L.H:
Nachricht : Es scheint so, dass der eine Storch ein bisschen Farbe aufs Gefieder bekommen hat oder hat jemand eine Erklärung für die Flecken am Kopf?
Zeit : 28.03.2018 - 13:45   |   IP : ●●.●●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Nein, das ist keine Farbe. Das ist Schmutz.
Das Männchen hat dreckige Beine, überträgt diesen Dreck auf den Rücken des Weibchens und bekommt es dann beim Treten wieder an die Brust. Von der Brust überträgt das Männchen es wieder auf den Kopf/Hals des Weibchen beim Klammern während des Tretaktes...

Das ganze hat aber auch einen großen Vorteil. Man kann dadurch ziemlich genau erkennen, wer oben ist und wer unten. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Weibchen unten ist beim Treten liegt bei etwa 90%.

17. Name : u.a.
Nachricht : Naja, ein Gutes hat der Regen ja: man sieht mal wieder sauber aus.
Zeit : 28.03.2018 - 12:24   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●

18. Name : R.B.
Nachricht : Vielen Dank für die ausführliche und beruhigende Nachricht. Ja, an die er erfrorene Obstbaumblüte (trotz Beregnung) erinnere ich mich gut.
Hoffen wir, dass im Horst alles gut geht und...warten wir auf die "Ostereier" der beiden Bewohner da oben!!!
Zeit : 20.03.2018 - 10:00   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●

19. Name : R.B.
Nachricht : Die beiden kuscheln sich immer nachts wohl durch die Kälte eng zusammen.
Könnte es auch sein, dass sich eine evtl. Eiablage durch die besonders kalte Temparatur der letzten Tage verspätet?
Gibt es genug Futter? Mäuse verkriechen sich, Frösche u.ä.Tiere werden starr und die Störche sind doch sehr lang auf Futtersuche.Es läuft alles ein wenig anders als im letzten Jahr.Ein bissel Sorge habe ich schon, können Sie sie mir nehmen?
Zeit : 20.03.2018 - 00:01   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Eine Eiablage würde mich in den nächsten 1-2 Tagen wirklich überraschen.
Im statistischen Mittel erfolgt diese ca. 10 Tage nach Paarfindung.
Laut Nestbelegung wäre dies um Donnerstag/Freitag (22./23.) der Fall.
Es ist ein wenig wie Lotto spielen. Ich persönlich rechne ab etwa Mitte nächster Woche damit.
Wir dürfen gespannt sein, wann es wirklich soweit ist.

Aber wie schon vermutet führen die aktuellen Temperaturen auch zu einer Verzögerung.
Das hat unter anderem mit dem Energiehaushalt der Tiere zusammen.
Die Produktion der Eier verlangt dem Weibchen einiges ab, der Mangel an Nahrung wirkt dem dann bremsend entgegen.
Im letzten Jahr wurde das erste Ei nach etwa 20/21 Tagen gelegt. Es ist also noch etwas früh sich Sorgen zu machen. ;-)

Was das Futterangebot angeht, so mache ich mir im Moment wenig sorgen.
Die Störche haben regelmäßig im Frühjahr das Problem, dass der Winter für ein paar Tage zurück kehrt. Sie überstehen diese Phasen in der Regel ohne Probleme. An offenen Gewässern findet sich noch genug Futter, die feuchten Wiesen bieten auch genug Nahrung.
Im letzten Jahr sind bei diesen Frost-Phasen der Großteil der Obstbaumblüten kaputt gefroren. Vielleicht erinnern Sie sich ja noch?

20. Name : mug
Nachricht : die beiden Störche haben das gut vorbereitete Nest wohl angenommen.
Sie haben Material ins Nest getragen. Ist das als Nistmaterial gedacht oder gehört es zum Ritual der Zusammengehörigkeit?
Zeit : 14.03.2018 - 09:59   |   IP : ●●.●●.●●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Also von einem Ritual kann man hier nicht sprechen. Es dient der Nestpflege und dem Brutgeschäft. Das bauen am Horst erhöht auch gleichzeitig die Nestbindung.
Störche führen eine Saison-Ehe und sind dem Nest verbunden. So kommt es also oft vor, dass die Störche aus den Vorjahren immer wieder zusammen treffen.

⬆ Nach oben